Social Media Manager und Biogas Experte

über mich

Dominik Dörrie

Dominik Dörrie ist ein Wirtschafts-, Marketing- und Medienfachmann, der sich für eine schnelle Energiewende und die verstärkte Nutzung von Erneuerbaren Energien sowohl beruflich als auch privat einsetzt. Seit 2007 engagiert er sich in der Biogas Branche und dort besonders für die nachhaltige Nutzung von Biogas und Bioenergie im In- und Ausland.

2007 kam Dominik Dörrie durch ein EU-gefördertes Bildungsprogramm für Hochschulabsolventen zum Biogas. Die mehrmonatige Ausbildung in Zusammenarbeit der Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen ermöglichte ihm einen schnellen und idealen Einstieg in die komplexe Bioenergiethematik. Anschließend zeichnete er sich als Trainee bei Dr. Gehrig Management und Technologieberatung GmbH erstmals in der Biogas Praxis als ein wertvoller Mitarbeiter für Biogasunternehmen aus.

2008 hatte Dominik Dörrie die Möglichkeit, international für die Biogasbranche tätig zu werden. Als studierter Ökonom führte er bei der IBBK (Internationalen Biogas- und Bioenergiekompetenzzentrum) Fachgruppe Biogas GmBH unabhängige Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen von Bioenergieanlagen durch und war Manager von mehreren EU Projekten zum Thema Biogas.
 
Beim EU Projekt GASHIGHWAY organisierte er Workshops und Informationsveranstaltungen zur „Förderung des Einsatzes von Biomethan CNG-Fahrzeugen in Europa“. Das EU Projekt BioEnergyFarm 1 & 2 „Steigerung der Bereitstellung & Nutzung von Bioenergie in der Landwirtschaft“ hatte einen hohen Nutzen durch sein außerordentliches EDV Fachwissen, um Bioenergie Software Tools europaweit zu realisieren und zu verbreiten.

Zusätzlich zu der inhaltlichen Arbeit mit dem Thema Biogas beschäftigte sich Dominik Dörrie als EDV Fachmann mit der kontinuierlichen Optimierung aller operativen IBBK Geschäftsbereiche. Als IBBK Marketing Experte war er insbesondere zuständig für die Werbung und die Außendarstellung über das Internet (Homepages,  Social Media).
 
Er entwarf frühzeitig passende Strategien, um durch Neue Medien auf IBBK und FnBB Veranstaltungen wie Schulungen, Informationstage und Konferenzen öffentlichkeitswirksam hinzuweisen, Teilnehmende zu motivieren und anschließend darüber zu berichten. Dazu gehörte auch die Neuentwicklung eines einzusetzenden Customer Relation Managements CRM und einer umfangreichen Homepage.
 

Das IBBK profitiert heute sehr von seiner langjährigen Mitarbeit.